Nach HauseKrypto-NachrichtenAltcoin6 Krypto-Vorhersagen für 2022

6 Krypto-Vorhersagen für 2022

- Werbung -

1/ DeFi wird weiter gedeihen

In den Jahren 2020 und 2021 blüht die Welt der dezentralen Finanzen auf. Von einem Total Value Locked (TVL) von etwas mehr als 10 Milliarden US-Dollar zu Beginn des Jahres 2020 weist der Sektor nun einen Anstieg der Marktkapitalisierung um 100 Milliarden US-Dollar auf. Darüber hinaus, wenn man alles bedenkt, was in Kryptowährungen im Allgemeinen vor sich geht und DeFi Insbesondere gibt es keinen Grund zu der Annahme, dass kein Geld mehr in den Markt fließen wird.

Tatsächlich gibt es viele Projekte, wie Polygon, Solana, Internet-Computer… haben gerade das DeFi-Feld betreten und es scheint zu viel Platz für sie zu geben, sich zu entwickeln.

- Werbung -

Auch wenn die Gebühren von Ethereum DeFi auf dieser Blockchain etwas teurer gemacht haben, werden diese Gebühren mit der Einführung von Ethereum 2.0 viel erträglicher. Obwohl wir hinsichtlich der allgemeinen Zukunft von Ethereum sehr optimistisch sind, ist die Einführung von Eth 2.0 im Jahr 2022 immer noch ein Rätsel, das nicht in unseren spezifischen Vorhersagen enthalten ist.

Der Punkt, den wir zu erreichen versuchen, ist, dass immer mehr Menschen das Potenzial von DeFi erkennen und mehr seiner Dienste integriert werden metaverse, gehen wir davon aus, dass dieser Bereich auch in Zukunft weiter wachsen wird.

2/ Viele Kryptounternehmen werden an der Börse notiert

2021 ist das Jahr, in dem Coinbase – eine Kryptowährungsbörse – im April an der Nasdaq-Börse notiert wurde.

Im Oktober tat Bakkt dasselbe. Mit Blick auf die Zukunft sehen wir gute Chancen, dass bis 10 mehr Unternehmen dasselbe tun werden. Dies ist keine unbegründete Spekulation, aber derzeit haben sich mindestens 2022 Krypto-Unternehmen direkt oder indirekt zu diesem Thema geäußert. Einige von ihnen sind Kraken, BlockFi und Gemini.

3/ Traditionellere Institutionen werden Kryptowährungen akzeptieren

So wie viele Krypto-Unternehmen wahrscheinlich an die Börse gehen werden, sehen wir auch eine Zunahme der Unternehmen, die Krypto in seinen verschiedenen Formen akzeptieren und einführen.

Das Jahr 2021 hat in dieser Hinsicht viele gute Nachrichten gebracht. Regal Cinemas, die amerikanische Kinokette, hat beispielsweise kürzlich eine Partnerschaft mit der Flexa-Plattform (verbunden mit Gemini) angekündigt, um Zahlungen in mehreren Kryptowährungen für Kinokarten und Snacks zu akzeptieren.

Später sagte der E-Händler Newegg, dass er Zahlungen in Shiba Inu durch eine Partnerschaft mit BitPay akzeptieren würde. Dies ist zwar etwas unerwartet, eröffnet jedoch eine weitere Möglichkeit für den Kauf von Waren mit Krypto.

Aber der vielleicht umfassendste und interessanteste Ansatz kommt von Mastercard. Der Kreditriese hat sich mit Bakkt zusammengetan, um allen seinen Kunden Krypto-Wallets, Kredit- und Debitkarten anzubieten.

Dies bedeutet, dass jeder Händler, der MasterCard akzeptiert, bald Kryptoprämien annehmen und anbieten kann. Tatsächlich passieren das ganze Jahr über viele Geschichten wie diese, aber die Ankündigung von MasterCard ist sicherlich der größte Schritt in Richtung der "Krypto-Cash"-Zukunft, auf die viele gewartet haben.

4/ Weitere Länder werden Fortschritte bei der Anerkennung von Kryptowährungen oder der Schaffung eigener Währungen machen

Eine der heißesten Krypto-Nachrichten des Jahres 2021 wird sein, dass El Salvador Anfang dieses Jahres Bitcoin als legale Kryptowährung akzeptiert.

Wir würden nicht kühn sagen, dass eine Reihe anderer Länder das Gleiche sofort tun werden, da einige große Länder wie China oder Indien dieser Währung derzeit „feindlich“ gegenüberstehen. .

Darüber hinaus hat der Internationale Währungsfonds (IWF) kein Land ermutigt, Kryptowährungen als Währung zu betrachten. Stattdessen arbeiten der IWF sowie viele große Länder auf der ganzen Welt daran, eine digitale Zentralbankwährung oder CBDC zu schaffen.

Ein CBDC ist im Grunde eine Kryptowährung, die von einer Bank betrieben wird. Dies ist jedoch etwas, womit die gesamte Pro-Krypto-Community durchkommt.

An anderer Stelle jedoch hat der Kongressabgeordnete Gabriel Silva aus Panama im September einen neuen Gesetzentwurf vorgelegt, der Bitcoin zu einem alternativen Vermögenswert für Zahlungen machen könnte. Obwohl dies sicherlich ermutigend ist, muss man zugeben, dass das Gesetz noch nicht verabschiedet wurde.

Grundsätzlich scheint es, dass große Länder mit starken Wirtschaftssystemen CBDCs bevorzugen. Kleinere Länder, deren Wirtschaft stark auf Importe und Überweisungen ausgerichtet ist, scheinen dagegen eher daran interessiert zu sein, Kryptowährungen auf dem freien Markt zu verwenden.

5/ Künstlerischer NFT wird „kühlen“, aber andere NFT-Anwendungsfälle werden „aufheizen“

Die Erwärmung von NFT ist ein so großer Teil des Jahres 2021, dass das Collins Dictionary „NFT“ sogar zum Wort des Jahres ernannt hat.

Tatsächlich gibt es NFTs schon seit Jahren, aber sie werden erst 2021 weithin bekannt. Die Begeisterung ist so verlockend, dass Gamestop, Macy's bis Martha Stewart und Snoop Dogg alle mitgemacht haben.

Unsere Prognose für 2022 ist jedoch nicht, dass der Markt für NFT-Sammlerstücke verschwinden oder schrumpfen wird, sondern dass in der öffentlichen Meinung viele beginnen, auf die gehypte Vergangenheit zurückzublicken die breiteren Möglichkeiten von NFT.

Das Wichtigste ist, dass NFTs Online-Spiele, Geschäfte und mehr revolutionieren wollen. Beispielsweise gehören die Artikel, die Ihr Avatar in der virtuellen Welt verwendet oder trägt, tatsächlich Ihnen, sind plattformübergreifend übertragbar und können auf Sekundärmärkten verkauft werden . Allein diese Tatsache reicht aus, um die Spieleindustrie reicher und attraktiver zu machen.

Tatsächlich hat dieses Array viele andere Anwendungen. So werden beispielsweise dezentrales Supply-Chain-Management und biometrische digitale IDs – die in den kommenden Jahren für die Infrastruktur entscheidend werden könnten – durch unsere Technologie ermöglicht: NFT.

6/ Der Markt trat in einen Abwärtstrend ein (bärischer Preis)

Nun, fast jede Vorhersage, die Sie in diesem Jahr lesen, ist bullisch, warum also sagen wir, dass der Markt fallen wird? Einfach gesagt, weil: Marktzyklen.

Sehen Sie, die allgemeinen Höhen und Tiefen und Ströme eines aufkeimenden Marktes sind eigentlich ziemlich gut dokumentiert und Bitcoin ist wohl noch häufiger, da die Halbierung alle vier Jahre stattfindet.

Schauen Sie sich diese ziemlich beliebte Infografik namens Wall Street Cheat Sheet an (siehe Abbildung unten). Dies ist ein allgemeines Beispiel für einen allgemeinen Trend in Entwicklungsmärkten.

Es scheint, als ob wir uns derzeit irgendwo zwischen Optimismus und Spannung befinden, aber wie Sie im Bild oben sehen können, kann der Markt nicht ewig steigen. Irgendwann in den kommenden Monaten werden wir wahrscheinlich eine Phase der Euphorie erleben, gefolgt von einem Crash.

 

Es ist fair anzumerken, dass einige Leute beobachtet haben, dass die Zeit bis zum Höhepunkt mit jedem Zyklus etwas länger wird. Wir sind nicht hier, um konkrete Vorhersagen zu treffen oder Anlageempfehlungen zu geben, aber wir können nicht ignorieren, dass es so aussieht, als würden wir irgendwann im Jahr 2022 einen Höhepunkt sehen und dann ist es Zeit für eine Anpassung.

Insgesamt ist dies gut und für den Markt zu erwarten. Ein neuer Zyklus wird beginnen und in einer Zeit wie 4 Jahren ist es wahrscheinlich, dass Bitcoin noch höhere Höchststände erreichen wird. 

Es spielen jedoch viele Variablen eine Rolle, wie etwa globale Vorschriften oder Akzeptanzraten in der Industrie, die dazu führen können, dass sich die Price Action zum Guten oder zum Schlechten von der Vergangenheit unterscheidet.

Hinweis: Der Artikel dient nur als Referenz, nicht als Anlageberatung.


Vielleicht sind Sie interessiert:

Bewerte diese Nachricht
- Werbung -

Das könnte dich interessieren

Das FBI untersucht den 100-Millionen-Dollar-Hack von Horizon

Das Federal Bureau of Investigation (FBI) und mehrere Cybersicherheitsfirmen haben mit der Untersuchung des 100-Millionen-Dollar-Hacks begonnen ...

Laut Santiment häufen Wale diesen Altcoin massiv an

Das Kryptowährungsanalyseunternehmen Santiment sagt, dass Wale jetzt in ihre sechste Woche der Akkumulation eintreten …

Laut chinesischer Polizei werden Kryptowährungen zum Waschen von Drogengeldern verwendet

Das chinesische Ministerium für öffentliche Sicherheit listete Kryptowährungen zum ersten Mal als Mittel zur Geldwäsche und zum Geldtransfer auf...

Inmitten der Marktturbulenzen bleibt das Versprechen von Kryptowährungen unverändert

Autor: Nathan Thompson, Lead Tech Writer bei Bybit, einer der am schnellsten wachsenden Kryptowährungsbörsen der Welt.Bitcoin...

Bybit startet Grid Trading

SINGAPUR, 22. Juni 6 - Bybit, eine der weltweit am schnellsten wachsenden Kryptowährungsbörsen,...

zusammenhängende Posts

- Werbung -