Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Nach Hause NEWS CRYPTO NEWS BITCOIN Ist Bitcoin zu groß, um zu scheitern?

Ist Bitcoin zu groß, um zu scheitern?

-

- Werbung -

btc

 

* Hinweis: Der Artikel basiert auf der persönlichen Meinung des Autors und wird nicht als Anlageempfehlung angesehen. *

Bitcoin hat im Februar 1 erstmals eine Marktkapitalisierung von 2 Billion Dollar überschritten. Was Bitcoin erreicht hat, hat große Aufmerksamkeit erregt. Der König des digitalen Geldes hat in nur 2021 Jahren eine Marktkapitalisierung von über 1 Billion Dollar erreicht, weit vor vielen anderen bekannten Namen. Zum Beispiel haben Microsoft 12 Jahre, Apple 44 Jahre, Amazon 42 Jahre und Google 24 Jahre gebraucht, um 21 Billion Dollar zu erreichen.

Insbesondere hat Bitcoin dies ohne Unterstützung durch private Investmentbanken oder die Regierung getan.

Bitcoin genießt eine starke Unterstützung von: Bürger. In der Tat ist Bitcoin in erster Linie das Geld aller, das von allen unterstützt wird. Derzeit besitzen mehr als 100 Millionen Menschen Bitcoin. Diese Zahl scheint lächerlich gering zu sein, da in den nächsten Jahren mehr als eine Milliarde Menschen beitreten und ihre Geldmacht mit Bitcoin wiedererlangen werden.

Viele Leute fragen sich, ob die Kapitalisierung von Bitcoin zu groß ist.

Während ich dies schreibe, hat die Marktkapitalisierung von Bitcoin sogar die Marke von 1,1 Billionen US-Dollar überschritten. Die Frage, die sich viele stellen, lautet: Ist Bitcoin (BTC) zu groß, um jetzt zu scheitern?

Ich weiß nicht alles, aber ich werde versuchen, Ihnen meine Gedanken zu erklären.

Zunächst muss man beachten, dass ich Bitcoin im Titel meines Beitrags als BTC angegeben habe, da mir manchmal jemand sagt, dass Bitcoin nicht wirklich BTC ist. Sie erzählten mir von Bitcoin Cash (BCH) oder noch schlimmer von Bitcoin SV (BSV).

In diesem Artikel spreche ich nur von echtem Bitcoin, dem BTC-Code.

Bitcoin ist der Riese unter vielen Giganten

Mit einer Marktkapitalisierung von über 1,1 Billionen US-Dollar ist Bitcoin jetzt höher als die Marktkapitalisierung der vier größten US-Banken zusammen:

  • JPMorgan - 461 Mrd. USD
  • Bank of America - 334 Mrd. USD
  • Wells Fargo - $ 174B
  • Morgan Stanley - 151 Milliarden US-Dollar

In der kommenden Zeit, wenn Bitcoin-Preis Die Marktkapitalisierung wird weiter steigen und die Gesamtmarktkapitalisierung der fünf größten US-Banken zusammen übertreffen. Dies ist natürlich nur eine Frage der Zeit.

Die von Satoshi Nakamoto (dem Vater von Bitcoin) erfundene digitale Währung ist auch größer als die Marktkapitalisierung der fünf größten Banken in China. Bitcoin übertrifft auch die Marktkapitalisierung der beiden Zahlungsriesen Visa (5 Milliarden US-Dollar) und Mastercard (483 Milliarden US-Dollar) zusammen.

Letztendlich übertraf Bitcoin die Marktkapitalisierung aller börsennotierten Unternehmen an der Börse mit Ausnahme von Microsoft, Apple, Google, Amazon und Saudi Aramco. Kurz gesagt, Bitcoin ist ein Riese unter den Giganten.

BTC im Vergleich zum Unternehmen

* Der Begriff "zu groß, um zu scheitern" wird für Banken und Unternehmen verwendet, deren Scheitern ein Risiko für das gesamte Wirtschaftssystem darstellt. *

Nun zurück zum Begriff "zu groß, um zu scheitern". Dieser Begriff wird häufig für die großen Banken und Unternehmen verwendet, die von den Regierungen gerettet werden, da anerkannt wird, dass sein Zusammenbruch den globalen Zusammenbruch des Wirtschaftssystems verursachen wird.

Die mächtigen Leute werden auffallen, um diese Banken oder Unternehmen um jeden Preis zu retten, weil sie persönlich große Geldsummen in dieses Geschäft investiert haben und zu viel zu verlieren haben.

Beispiele für solche Rettungspakete wurden während der Krise von 2008 und der Krise von 2020 gesehen, die durch die COVID-19-Pandemie verursacht wurden.  

Es gibt jedoch eine Ausnahme. Lehman Brothers ist ein Beispiel, um der Öffentlichkeit zu zeigen, dass diejenigen, die Macht im System haben, mit den Handlungen der Banker nicht allein gelassen werden.

Die Rettungspakete werden häufig von den Zentralbanken der großen Wirtschaftsmächte und Politikern mit Verbindungen zu diesen Unternehmen oder Banken beschlossen.

Bitcoin braucht keine Regierungen und Zentralbanken 

Was Bitcoin betrifft, können Sie sich vorstellen, dass dies nicht geschehen wäre, wenn Bitcoin zusammengebrochen wäre. Politiker, Zentralbankgouverneure und Ökonomen werden sich freuen zu sagen, dass sie Bitcoin seit Jahren gewarnt haben, dass eine gefährliche Investition schlecht enden wird.

Wir können jedoch sehen, dass immer mehr institutionelle Investoren, große Unternehmen sowie amerikanische Banken beginnen, in Bitcoin zu investieren.

Derzeit bleiben diese Investitionen niedrig, aber wenn die Marktkapitalisierung von Bitcoin wächst und sich Gold nähert, wird sich die Beziehung von Bitcoin zum Rest des Wirtschaftssystems zunehmend binden.

Die mächtigen Leute, die Tycoons der Welt, werden gezwungen sein, dies zu berücksichtigen, da der starke Rückgang von Bitcoin negative Auswirkungen auf andere Finanzindustrien haben könnte.

Bitcoin benötigt jedoch keine Milliarden von Dollar, um wie die oben genannten Banken oder großen Unternehmen zu funktionieren. Bitcoin braucht nur das Vertrauen der Menschen, um zu überleben und zu gedeihen.

Bitcoin ist der weltweit sicherste Peer-to-Peer-Geldwechsel. Bitcoin wird nicht nur von den Gesetzen der Mathematik unterstützt, sondern auch von seinen Benutzern. Das sind die Unterstützer von Bitcoin.

Solange jeder an Bitcoin glaubt, wird die Bitcoin-Revolution florieren. Die Nachfrage nach Bitcoin wird in Zukunft weiter steigen, da Bitcoin das immense Bedürfnis von Hunderten Millionen Menschen erfüllt: die Früchte ihrer Arbeit vor den Folgen der Inflation und vor Zensur zu schützen.

Fazit 

Meiner Meinung nach kann Bitcoin nicht scheitern, solange es die Eigenschaften beibehält, die es den Menschen seit seiner Gründung zur Verfügung gestellt hat. Deshalb müssen wir weiterhin darum kämpfen, dass Bitcoin die monetären Eigenschaften beibehält, die ihm Macht verleihen.

Wenn Bitcoin aus irgendeinem Grund dieses ursprüngliche Versprechen verzerrt, wird seine Zukunft zweifelhaft sein. Aber ich sehe keinen Grund dafür. Bitcoin wird Block für Block weiter wachsen. Und das Problem ist nicht die Marktkapitalisierung, sondern dass immer mehr Menschen an die Freiheiten glauben, die sie bieten.

Deshalb ist der zukünftige Erfolg von Bitcoin unvermeidlich. So können Sie sich auf die Zukunft von Bitcoin verlassen, wenn Sie jemals Zweifel haben.


Wenn Sie kein Binance-Konto haben, registrieren Sie sich hier: https://blogtienao.com/go/binance

Vielleicht sind Sie interessiert:

- Werbung -
Werbung
Werbung
Werbung
Binance Reputable Exchange
Sohn Quang (ShiMo)
Forscher über BTA - Wenn Sie nicht halten können, werden Sie nicht reich sein. Kontaktieren Sie mich über die FB unten
- Werbung -Binance Reputable Exchange

TOP TRANSAKTIONSBODEN

HEISSE NACHRICHTEN DER WOCHE

Name Preis
bitcoin
Bitcoin(BTC)
$ 11,756.05
Astraleum
Ethereum(ETH)
$ 408.00
Plätschern
XRP(XRP)
$ 0.289
Bitcoin-cash
Bitcoin Cash(BCH)
$ 292.23
eos
EOS(EOS)
$ 3.40