Nach HauseKrypto-NachrichtenAltcoinKoreanischer Politiker fordert, dass Do Kwon vorgeführt wird...

Koreanische Politiker fordern, dass Do Kwon vor die Nationalversammlung gebracht wird, um etwas über LUNA zu erklären

- Werbung -

Ein Politiker der südkoreanischen Regierungspartei will, dass das Parlament des Landes eine Anhörung zum Untergang von TerraUSD abhält.

Yun Chang-Hyun, ein Vertreter der regierenden Volkspartei Südkoreas, hat nach dem plötzlichen Zusammenbruch der Stablecoin letzte Woche eine Kongressanhörung zu TerraUSD (UST) gefordert, berichtete die südkoreanische Nachrichtenagentur Newspaperim.

- Werbung -

„Wir sollten Do Kwon von Terra in den Kongress bringen, um eine Anhörung über die Sache und die Maßnahmen zum Schutz der Investoren abzuhalten.“, Chang Hyun sagte heute auf der Plenarsitzung des Politischen Ausschusses der Nationalversammlung. 

Die Terra-Krise begann am 7. Mai, als der UST gegenüber dem US-Dollar abzuwerten begann.

Luna hat auch fast seinen ganzen Wert verloren.

Chang-hyun fügte hinzu: „Coinone, Korbit und Gopax haben den Handel am 10. Mai eingestellt, Bithumb hat den Handel am 5. Mai eingestellt, aber Upbit hat den Handel mit LUNA erst am 11. Mai eingestellt. Upbit ist die Börse Nummer 1 in Korea mit 80 % Marktanteil. Allein in diesen drei Tagen hat die Börse fast 10 Milliarden Won [7,8 Millionen Dollar] an Provisionen verdient.“

Eine weitere große südkoreanische Nachrichtenagentur, Yonhap News Agency, gemeldet die die koreanischen Finanzaufsichtsbehörden durchgeführt haben „Dringende Prüfung“ für Krypto-Börsen im Land, um den Anlegerschutz nach dem UST-Zusammenbruch zu stärken.

Die südkoreanische Financial Services Commission (FSC) und der Financial Supervisory Service (FSS) haben Kryptowährungsbörsen gebeten, Informationen über Transaktionen im Zusammenhang mit UST und Luna auszutauschen, einschließlich des Handelsvolumens und der Anzahl der beteiligten Investoren.

Die beiden Aufsichtsbehörden haben die Börsen auch gebeten, ihre Gegenmaßnahmen für den UST-Vorfall und ihre Analyse dessen, was ihn verursacht hat, bereitzustellen.

„Vergangene Woche haben die Finanzbehörden Daten zur Anzahl der Transaktionen und Investoren angefordert und relevante Maßnahmen der Börse identifiziert.“, sagte ein namenloser Leiter einer südkoreanischen Kryptowährungsbörse gegenüber Yonhap. „Ich denke, sie tun dies, um Investoren in Zukunft Minderungsmaßnahmen zu bieten.“

Trotz der Krise hofft Terraform Labs, das Unternehmen hinter Terra, nach dem Zusammenbruch das Vertrauen der Öffentlichkeit zurückzugewinnen. Kwon empfohlen verwandeln das Terra-Netzwerk in eine neue Kette.

In der Zwischenzeit hat Binance-CEO Changpeng Zhao Nein ich dass er nicht glaubt, dass die Terra-Fork funktionieren wird, weil sie keinen Mehrwert bietet.


Siehe auch:

4/5 - (1 Stimmen)
- Werbung -

Das könnte dich interessieren

Das FBI untersucht den 100-Millionen-Dollar-Hack von Horizon

Das Federal Bureau of Investigation (FBI) und mehrere Cybersicherheitsfirmen haben mit der Untersuchung des 100-Millionen-Dollar-Hacks begonnen ...

Laut Santiment häufen Wale diesen Altcoin massiv an

Das Kryptowährungsanalyseunternehmen Santiment sagt, dass Wale jetzt in ihre sechste Woche der Akkumulation eintreten …

Fed-Vorsitzender: „Wir sehen keine signifikanten makroökonomischen Auswirkungen des Krypto-Ausverkaufs“

Der Vorsitzende der US-Notenbank, Jerome Powell, sagte, die Zentralbank habe „die Auswirkungen nicht wirklich gesehen …

Ankr führt App Chains-as-a-Service ein und ermöglicht Entwicklern, benutzerdefinierte Blockchains für ihre dApps zu erstellen

Es ist die erste Blockchain, die einen Dienst in der Branche anbietet.Ankr, einer der führenden Anbieter von Web3-Infrastruktur...

Huobi und viele Marktexpansionspläne

2022 ist ein turbulentes und emotionales Jahr auf dem weltweiten Kryptomarkt im Allgemeinen und dem Markt ...

zusammenhängende Posts

- Werbung -