Nach HauseKrypto-NachrichtenVorschriften & RichtlinienGlobale Regulierungsbehörden erwägen die Einrichtung eines...

Globale Regulierungsbehörden erwägen die Einrichtung einer gemeinsamen Stelle zur Regulierung von Krypto

- Werbung -

Globale Marktregulierer werden wahrscheinlich im nächsten Jahr ein gemeinsames Gremium bilden, um die Vorschriften für Kryptowährungen besser zu regulieren, sagte ein leitender Angestellter der International Organization of Securities Commissions (IOSCO).

Diese Woche diskutierten Top-Führungskräfte der International Organization of Securities Commissions (IOSCO) über die Regulierung von Kryptowährungen.

- Werbung -

Seine Mitglieder regulieren mehr als 95 % der weltweiten Aktienmärkte in mehr als 130 Ländern und Territorien.

IOSCO-Präsidentin Ashley Alder betonte die Notwendigkeit einer gemeinsamen Organisation zur Regulierung der Kryptowährungsvorschriften und sagte, dass die globalen Marktregulierer wahrscheinlich im nächsten Jahr ein gemeinsames Gremium einrichten werden, um die Kryptowährungsvorschriften besser zu regulieren.

In Bezug auf die Explosion digitaler Währungen, einschließlich Bitcoin, sagte der Präsident von IOSCO Kryptowährung „stand auf der Tagesordnung“ und zu einem der drei Hauptbereiche werden, an denen die Behörden interessiert sind.

Sie merkte an, dass es viele kryptobezogene Risiken gibt, die angegangen werden müssen, darunter Cybersicherheit, operative Widerstandsfähigkeit und mangelnde Transparenz im Krypto-Ökosystem.


Siehe auch:

Bewerte diese Nachricht
- Werbung -

Das könnte dich interessieren

Fed-Vorsitzender: „Wir sehen keine signifikanten makroökonomischen Auswirkungen des Krypto-Ausverkaufs“

Der Vorsitzende der US-Notenbank, Jerome Powell, sagte, die Zentralbank habe „die Auswirkungen nicht wirklich gesehen …

Südkorea plant, im Juni einen Watchdog für virtuelle Vermögenswerte und Kryptowährungen einzurichten

Südkoreas Watchdog für Kryptowährungen und virtuelle Assets könnte im Juni starten. Laut NewsPim wird die...

US-Politiker wollen Chinas Nutzung von CBDCs verbieten

Mike Braun, Tom Cotton und Marco Rubio behaupten, dass Chinas digitaler Yuan aus...

Das portugiesische Parlament lehnt den Vorschlag zur Besteuerung von Bitcoin und Kryptowährungen ab

Die portugiesischen Delegierten debattierten über den Staatshaushalt für 2022. Bisher wurden verschiedene Vorschläge...

Indische Kryptowährungshändler müssen bei der Nutzung von Devisen 30 % Steuern zahlen

Die indische Regierung kann Krypto-Investoren eine Waren- und Dienstleistungssteuer (GST) auferlegen...

zusammenhängende Posts

- Werbung -