Nach HauseKrypto-NachrichtenBitcoinInmitten der Marktturbulenzen ist das Versprechen von Kryptowährungen...

Inmitten der Marktturbulenzen bleibt das Versprechen von Kryptowährungen unverändert

- Werbung -

Autor: Nathan Thompson, Lead Tech Writer bei Bybit, eine der am schnellsten wachsenden Kryptowährungsbörsen der Welt.

Bitcoin ist seit seinem Allzeithoch im November um mehr als 50 % gefallen, während die US-Technologieaktien ebenfalls einbrachen, wobei Netflix an der Spitze stand und mehr als 11 % seines Aktienkurses verlor. Gleichzeitig sind die Rohstoff- und Energiemärkte in einen Bullenzyklus eingetreten. Was ist los?

Der beste Weg, um zu verstehen, was auf dem Kryptomarkt passiert, ist ein Blick auf die breiteren Kapitalmärkte. Aufgrund steigender Zinsen in den Vereinigten Staaten, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Europa, die eine erhöhte Volatilität in mehreren Anlageklassen aufweisen, treten wir in ein risikofreudiges Umfeld ein.

- Werbung -

Risikoumfeld

Die jüngste Kehrtwende der US-Notenbank zur quantitativen Lockerung oder quantitativen Straffung führte zu einem Anstieg der Zinssätze und einer Verringerung der Bilanzsumme. Diese Verschiebung macht Technologieaktien wie Apple und Google besonders anfällig, da sie ihre zukünftigen Gewinne einem größeren Risiko aussetzt.

Ein steigender Wechselkurs erhöht die Wahrscheinlichkeit einer stagnierenden Inflation (Nullwachstum) oder einer Rezession und ermutigt Anleger, Kapital in „defensive“ Positionen wie Edelmetalle, Immobilien und Bargeld umzuschichten. Dieser Zufluss trifft aufgrund des zukünftigen Wachstums schwer handelbare Wertpapiere.

Im vergangenen Jahr waren Bitcoin und die anderen Kryptowährungen stark mit dem NASDAQ und dem S&P 500 korreliert und haben einen Schlag erlitten, als sich die Anleger in einem risikofreudigen Umfeld sicheren Anlagen zuwandten. Das bedeutet jedoch nicht, dass das Regelbuch für Aktien auch für Bitcoin, Ether oder andere Krypto-Assets gilt.

Kryptowährung ist eine andere Kategorie

Vor 2020 zeigt die Performance von Bitcoin und dem Aktienmarkt eine schwächere Korrelation. Dies ist sinnvoll, da Bitcoin ein Vermögenswert mit einer festen Obergrenze von 21 Millionen Einheiten ist und durch ein Wettbewerbssystem „abgebaut“ wird, anstatt von einer zentralisierten Behörde ausgegeben zu werden. Darüber hinaus hat es im Gegensatz zu großen Unternehmen keinen CEO, vierteljährliche Gewinnberichte oder Managementprobleme. Als Einheit ist es eher wie Gold mit einem hohen Maß an Transparenz in Bezug auf Angebot und Nachfrage.

In letzter Zeit haben Bitcoin und andere Krypto-Assets jedoch eine breitere Akzeptanz als Anlageklasse erlangt. Institutionelle Anleger, Händler, Family Offices und Unternehmen haben Kryptowährungen in ihre Portfolios aufgenommen, um ihre Finanzen in Zukunft zu diversifizieren, und so Krypto-Assets mit Aktien zu verbinden, da sich ihre Anlegergruppen zunehmend überschneiden.

Darüber hinaus wird die staatliche Regulierung weiterhin die Zukunft der wachsenden Anlageklasse prägen, und obwohl ihr volles Ausmaß noch zu bestimmen ist, birgt die Behandlung von Bitcoin als Vermögenswert ein echtes Risiko – in der Gegenwart.

Meiner persönlichen Ansicht nach werden sich Bitcoin, Ether und andere Krypto-Assets vom breiteren Aktienmarkt abkoppeln, da die breite Öffentlichkeit ihre Funktionen, ihr Angebot und wie sie als einziger Wertspeicher fungieren können, besser versteht. Und wenn wir einen vollständigen Regulierungsrahmen haben, der die Krypto-Anlageklasse abdeckt, werden wir sie getrennt von den traditionellen Märkten sehen.

Klare Sicht

Die Schaffung einer völlig neuen Anlageklasse ist eine historische Chance für Anleger, aber der Weg zur weltweiten Einführung ist nicht ohne seine eigenen Herausforderungen. Bitcoin bewegt sich in Zyklen, und im Laufe seiner Geschichte enthalten seine Zyklen mutige neue Höhen und besorgniserregende Tiefen. 

Wir befinden uns jetzt im fünften Krypto-Bärenmarkt, und Analysten haben Bitcoin schnell für tot erklärt – wie sie es laut Cointelegraph 377 Mal zuvor getan haben. Bitcoin Dead-Datenbank. Es gab auch zwei sogenannte Blasen, die in der Vergangenheit geplatzt sind. In allen Fällen sind Bitcoin und sein Team wieder auferstanden, um stärker und wertvoller als zuvor zu werden. 

Der aktuelle Abschwung ist im Kryptomarkt normal, genau wie in jedem anderen Markt auch. Wenn überhaupt, hat sich Bitcoin im aktuellen Zyklus als widerstandsfähiger erwiesen und hält das Niveau von 30.000 $. Die Volatilität bei Krypto ist aufgrund der geringeren Gesamtmarktkapitalisierung und des neuen Status sowie von Bildungs- und Regulierungsproblemen offensichtlicher.

Aber wie Länder wie die Vereinigten Arabischen Emirate kürzlich betonten, wird eine solide Regulierung, die Kryptobauern und Unternehmern die Freiheit gibt, eine größere und stärkere Kryptoökonomie aufzubauen, dazu beitragen, die Branche zu lenken, schnellere Erholung und langfristig stabiler. 

Auch der Markt hat gesprochen. Kürzlich gab das Silicon-Valley-Unternehmen Andreessen Horowitz bekannt Größter Blockchain- und Krypto-Fonds der Branche im Wert von 4,5 Milliarden US-Dollar um die Rezession zu nutzen. Wir werden weiterhin Wohlstand für diejenigen aufbauen, die die Vision und den Glauben haben, die Reise fortzusetzen. 

Über Bybit

Bybit ist eine Kryptowährungsbörse, die im März 3 gegründet wurde und eine professionelle Plattform bietet, auf der Kryptohändler eine extrem schnelle Ausführungsmaschine, einen hervorragenden Kundenservice und mehrsprachigen Community-Support finden können.

Bybit bietet Einzelhändlern und institutionellen Kunden auf der ganzen Welt bahnbrechende Spot- und Derivatehandelsdienste, Mining- und Staking-Produkte, NFT-Marktplätze und API-Unterstützung und ist bestrebt, die vertrauenswürdigste Plattform im aufstrebenden Segment der virtuellen Vermögenswerte zu werden.

Bybit ist stolz darauf, Partner des Formel-1-Rennteams (F1), Oracle Red Bull Racing, der eSports-Teams NAVI, Astralis, Alliance, Virtus.pro und Oracle Red Bull Racing Esports sowie der Fußballteams der Verbände Borussia Dortmund und Avispa zu sein Fukuoka.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.bybit.com/

Für Updates folgen Sie bitte den Social-Media-Plattformen von Bybit auf:

Bewerte diese Nachricht
- Werbung -

Das könnte dich interessieren

Landscape BNB Chain Woche 30, 2022

Damit jeder die Neuigkeiten über das Ökosystem der BNB-Kette schnell aktualisieren kann, wird der BTA-Hub gestartet ...

Der Iran importiert erstmals in Krypto bezahlte Waren

Diese Woche importierte der Iran Waren im Wert von insgesamt 10 Millionen Dollar, die in Kryptowährungen bezahlt wurden. 9. ...

Nigeria wird zum kryptointeressiertesten Land

Google-Trenddaten in 15 Ländern zeigen, dass Suchanfragen nach „Ethereum“ „Bitcoin“ in 14 der...

Der prominente Investor Jim Rogers warnt Regierungen, die Kryptowährungen kontrollieren wollen

Der erfahrene Investor Jim Rogers, der den Fonds zusammen mit dem Milliardär George Soros gegründet hat, hat vor Kryptowährungen gewarnt.

Der Tourismus in El Salvador steigt trotz Bitcoin-Bärenmarkt

El Salvador war das erste Land, das Bitcoin legalisierte. Trotz einiger pessimistischer Prognosen über die Auswirkungen...

zusammenhängende Posts

- Werbung -