Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Nach Hause NEWS CRYPTO NEWS BITCOIN Eine Reihe von Männern erhob ihre Stimme und warnte vor der jüngsten Situation ...

Eine Reihe von Männern erhob ihre Stimme und warnte vor dem jüngsten Zustand von Bitcoin

-

- Werbung -

Eine Reihe von Männern erhob ihre Stimme und warnte vor dem jüngsten Zustand von Bitcoin

Nachdem Bitcoin letzte Woche ein Allzeithoch erreicht hat, zeigt es Anzeichen von Schwäche.

Bitcoin-Preis - derzeit weniger als 55.000 US-Dollar - hat sich seit Anfang 2021 fast verdoppelt, wobei der Gesamtwert des gesamten Kryptomarktes mehr als 2 Billionen US-Dollar erreicht hat.

Angesichts des plötzlichen Ausverkaufs über das Wochenende, der Bitcoin-Investoren und -Händler ins Wanken bringt, haben JPMorgan-Analysten gewarnt, dass die Signale dynamisch sind, wenn Bitcoin nicht bald über 60.000 USD zurückkehrt. Bitcoin wird abstürzen.

Anfang dieser Woche berichtete Bloomberg, dass JPMorgan-Strategen unter der Leitung von Nikolaos Panigirtzoglou in einer Mitteilung an Kunden Folgendes geschrieben haben:

In den letzten Tagen hat der Bitcoin-Terminmarkt eine starke Liquidation erlebt, ähnlich wie Mitte Februar letzten Jahres, Mitte Januar letzten Jahres oder Ende November letzten Jahres. Momentum-Signale (die Trends widerspiegeln und die Änderungsrate bewerten) werden von hier aus natürlich über einige Monate allmählich abnehmen, aber das Niveau bleibt hoch.

Am Wochenende wurden Bitcoin- und Crypto-Long-Positionen in Höhe von rund 10 Mrd. USD liquidiert, da der Bitcoin-Markt von Angst heimgesucht wurde und der Preis des Vermögenswerts innerhalb weniger Stunden um mehr als 10% fiel. Der Bitcoin- und Kryptomarkt insgesamt hat rund 300 Milliarden US-Dollar gegenüber seiner früheren Marktkapitalisierung von mehr als 2 Billionen US-Dollar verloren.

Der plötzliche Ausverkauf erfolgte, nachdem Bitcoin eine hektische Woche hinter sich hatte und der Krypto-Hype aufgrund des Börsennotierungsereignisses von Exchange Coinbase herumfegte, was zu einem Preis von über 400% für Dogecoin führte.

Pankaj Balani, Geschäftsführer von Bitcoin und Cryptocurrency Delta mit Sitz in Singapur, sagte in E-Mail-Kommentaren:

Bitcoin konnte seine Dynamik nach der Notierung bei Coinbase nicht halten. Nur eine Bewegung über 60.000 USD - ein kritischer Widerstand gegen jeden Bullenlauf - wird dazu beitragen, das Vertrauen wiederherzustellen, dass der Aufwärtstrend intakt bleibt. 

In der Zwischenzeit haben eine Reihe anderer Wall Street-Analysten ebenfalls gewarnt, dass sich der Krypto-Markt in einem Zustand befindet, in dem der massive Bitcoin-Bullen-Lauf, der durch die seit langem zu erwartende institutionelle Akzeptanz und die Bevorzugung durch den Milliardär Elon Musk angeheizt wird, angeheizt wird Raserei, möglicherweise zu Ende.

Michael Purves, CEO von Tallbacken Capital Advisors, schrieb diese Woche in einer Notiz:

Aus rein technischer Sicht sieht der Bullenfall [für Bitcoin] kurzfristig sehr herausfordernd aus.

Der Bitcoin- und Krypto-Wahn hat sich in den letzten Monaten auf der ganzen Welt verbreitet. Dies ist darauf zurückzuführen, dass PayPal Pläne angekündigt hat, Benutzern den Kauf und das Halten von Bitcoin sowie mehrerer anderer Kryptowährungen im Oktober zu ermöglichen.


Vielleicht sind Sie interessiert:

- Werbung -
Werbung
Werbung
Werbung
Binance Reputable Exchange
- Werbung -Binance Reputable Exchange

TOP TRANSAKTIONSBODEN

HEISSE NACHRICHTEN DER WOCHE

Name Preis
bitcoin
Bitcoin(BTC)
$ 11,756.05
Astraleum
Ethereum(ETH)
$ 408.00
Plätschern
XRP(XRP)
$ 0.289
Bitcoin-cash
Bitcoin Cash(BCH)
$ 292.23
eos
EOS(EOS)
$ 3.40