US-Senator: „Ich glaube an Bitcoin“

- Werbung -

US-Senator: „Ich glaube an Bitcoin“

Senator Ted Cruz möchte, dass sein Heimatstaat Texas zum Zentrum des Wachstums von Kryptowährungen wird.

Cruz, ein Republikaner, hielt am 23. Mai eine Grundsatzrede bei einer Veranstaltung mit dem Titel „Bitcoin and the American Experiment.“ Er erwähnte die bevorstehende Ausweitung des Krypto-Mining hier in Texas.

- Werbung -

Cruz sagte: „Ich glaube an Bitcoin. Ich möchte, dass Texas eine Oase auf dem Planeten Erde für Bitcoin und Krypto ist.“

Cruz erklärte Chinas jüngstes Vorgehen gegen Kryptowährungen: „Sie mögen nichts, was sie nicht kontrollieren können. Das ist auch der genaue Grund, warum die meisten Demokraten Bitcoin nicht mögen."

Cruz fuhr fort, Probleme mit digitalen Zentralbankwährungen (CBDCs) zu erheben.

„Ich denke, eine digitale Zentralbankwährung (CBDC) ist eine schreckliche Idee. Ich halte das für eine sehr gefährliche Idee“, sagte er.

Senator Ted Cruz ist einer der Politiker, die ihre Unterstützung für Bitcoin zum Ausdruck gebracht haben. Am 25. Januar gab er etwa 1 USD – 15.000 USD aus, um Bitcoin zu kaufen, und beschloss, es für eine lange Zeit zu halten.

In letzter Zeit wurden Themen rund um Kryptowährungen von vielen Politikern diskutiert. Senatorin Elizabeth Warren erklärte kürzlich: „Wir müssen uns mit den Risiken befassen, die Stablecoins für Verbraucher und unsere Wirtschaft insgesamt darstellen. Stablecoin-Projekte, wenn sie nicht angemessen überwacht werden und keine Sicherheiten haben, sind ein Risiko für das gesamte Finanzsystem.“

5/5 - (1 Stimmen)
- Werbung -

KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu begrenzen. Finden Sie heraus, wie Ihre Kommentare genehmigt werden.

Das könnte dich interessieren

Die „HODLed“-Zahl von Bitcoin erreicht trotz Bärenmarkt ein 5-Jahres-Hoch

Die führende Kryptowährung hat sich in den letzten neun Monaten nicht erholt, Investoren erwägen andere Strategien...

Singapurs DBS Bank weitet Kryptowährungsdienste auf 100 Kunden aus

Laut einer Ankündigung von Bloomberg hat die staatseigene DBS Bank in Singapur ihren Krypto-Währungshandelsdienst auf ...

Die Anzahl der Adressen, die Bitcoin an Börsen senden, fällt auf ein 22-Monats-Tief

Mit dem Rückgang des Bitcoin-Preises gab es viele Verkäufe von Investoren. Dieser Abverkaufstrend...

Colorado ist der erste US-Bundesstaat, der Steuern in BTC und ETH akzeptiert

Der Gesetzgeber von Colorado hat sich mit PayPal zusammengetan, um Einwohnern die Zahlung von Steuern in BTC, ETH, LTC und BCH zu ermöglichen.

Hongkongs C Capital sammelt 500 Millionen US-Dollar, um in Kryptowährung zu investieren

C Capital glaubt, dass der Kryptomarkt seinen Tiefpunkt erreicht hat, und plant, 500 Millionen Dollar in den Vermögenswert zu investieren ...

zusammenhängende Posts

- Werbung -