Citibank: „Bitcoin-Bärenmarkt könnte zu Ende gehen“

- Werbung -

Die große multinationale US-Investmentbank sagt, dass Bitcoin möglicherweise das Licht am Ende des Tunnels gesehen hat.

Viele Beweise deuten darauf hin, dass die Liquiditätskrise des Kryptowährungsmarktes hat seine schlimmste Zeit hinter sich. Zu diesem Ergebnis kommt die Citi Bank in ihrer neuesten Studie.

- Werbung -

Seit seinem Höchststand im November letzten Jahres hat sich der Wert von Bitcoin mehr als halbiert und den gesamten Kryptowährungsmarkt nach unten geschickt.

Terra (LUNA) und TerraUSD (UST) haben beide schwindelerregende Einbrüche erlebt, was dazu geführt hat, dass eine große Anzahl von Investoren bankrott gegangen ist.

Wirtschaftskrise weltweit verschärfte das Problem und führte zu einem Liquiditätsrückgang. Allerdings gibt es mittlerweile viele Anzeichen dafür, dass das Schlimmste überstanden ist.

Citi glaubt, dass die Kryptomärkte zu klein den Finanzsektor oder die Wirtschaft als Ganzes beeinflussen, aber sie können immer noch die Stimmung eines Anlegers beeinflussen. 

Finanzanalysten sagten kürzlich gegenüber CNBC, dass sie sich nicht um die Auswirkungen von Kryptowährungen auf die US-Wirtschaft sorgen, da Krypto nichts mit Schulden zu tun hat.

Laut einem Ökonomen der University of Toronto, Joshua Gans:

„Menschen verwenden Kryptowährungen in der realen Welt selten als Sicherheit. Dies sind nur Papierverluste. Daher steht dieses Thema nicht auf der Liste der wirtschaftlichen Bedenken.“

Citi sagte: „Stablecoins und ETFs beginnen sich zu zeigen“ stabiles Zeichen und Coinbase-Rabatte sind wieder normal.“

990 Milliarden US-Dollar im Vergleich zum US-Aktienmarkt von 34 Billionen US-Dollar sind Kryptowährungen immer noch zu klein, um einen signifikanten Einfluss auf die Finanzmärkte zu haben, zeigt die Citi-Analyse.

Sam Bankman-Fried, CEO von FTX, gibt diese Katastrophe zu „deutlich schlechter“ im Vergleich zu seiner Vorhersage. 

Laut einem Reuters-Bericht vom 7. Juli fühlt sich der 7-jährige Milliardär wohl die schlechteste Liquidität ist weg trotz des anhaltenden Krypto-Winters.


Siehe auch:

4/5 - (1 Stimmen)
- Werbung -

KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu begrenzen. Finden Sie heraus, wie Ihre Kommentare genehmigt werden.

Das könnte dich interessieren

CZ: Die meisten Regierungen verstehen, dass die Einführung von Krypto stattfinden wird

Binance-CEO Changpeng Zhao (CZ) sagt, dass die meisten Regierungen wissen, dass die Akzeptanz von Kryptowährungen...

Binance hat 582,485 Bitcoins in Reserve

Binance führte vor dem Absturz von FTX ein Proof-of-Reserves-System ein. Binance führte Proof-of-Reserves ein, beginnend mit Bitcoin, um zu beweisen ...

Dies könnte der längste Krypto-Winter in der BTC-Geschichte werden

Am Samstag diskutierten Mitglieder des r/cryptocurrency-Forums darüber, dass der aktuelle Abwärtstrendmarkt ein langer Winter ist …

Der CEO von Binance glaubt, dass sich der Markt im Jahr 2023 erholen wird

Nach einem turbulenten Jahr 2022 glaubt Binance-CEO Changpeng Zhao (CZ), dass der Kryptomarkt im Jahr 2023 sehr...

Bank of England Starling blockiert Zahlungen für Kryptowährungsplattformen

Die Starling Bank hat ihre Kunden darüber informiert, dass die Bank Überweisungen an Geldplattformen nicht mehr unterstützt...

zusammenhängende Posts

- Werbung -