Nach HauseWISSENCryptodYdX baut eine eigene Blockchain auf Basis von Cosmos

dYdX baut eine eigene Blockchain auf Basis von Cosmos

Vor kurzem dYdX – 1 dezentral aufgebaute Vermittlungsstelle Ethereum hat das angekündigt dYdX wird auf eine Blockchain-basierte Plattform umsteigen Kosmos für die Aktualisierung V4 mit dem Ziel, das Protokoll vollständig zu dezentralisieren dYdX. Also die Aktualisierung V4 von dYdX Was ist bemerkenswert? Bitte alle meinen Beitrag lesen!

Warum auf Cosmos aufbauen? 

Derzeit das Protokoll dYdX Verarbeitung von etwa 10 Transaktionen pro Sekunde und 1.000 Auftragspositionen und -stornierungen pro Sekunde mit dem Ziel einer höheren Skalierung. Das grundlegende Problem besteht jedoch darin, dass die Schichten 1 und 2 darüber liegen Ethereum kann seine Anforderungen in Bezug auf Durchsatzrate und Antwort nicht erfüllen 100% Autorisierung erforderlich was das Team bis Ende des Jahres will. 

Dementsprechend die Hauptanforderung des Updates V4 ist vollständig dezentralisiert. Dies bedeutet jeden Teil des Updates V4 muss dezentralisiert werden und dennoch effektiv funktionieren. Nachdem Sie die aktuelle Landschaft der Blockchain-Technologien erkundet haben, dYdX Zinnring Kosmos wird die am besten geeignete Plattform für sie sein, um das beste vollständig dezentralisierte Protokoll zu erstellen.

Kosmos Es ist eine relativ einfache Technologie, eine eigenständige Blockchain mit starken Cross-Chain-Fähigkeiten zu erstellen. Kette Kosmos systembasiert Nachweis der Beteiligung Tendermint. Kosmos bietet hohen Durchsatz, Dezentralisierung und Anpassbarkeit.

Ein weiterer großer Vorteil von Kosmos ist eine Kette, die wachsen kann, um den besten Anforderungen des Netzwerks gerecht zu werden dYdX. Die Anwendung davon ist, dass Händler keine Gasgebühren für den Handel zahlen müssen, sondern nur für ähnliche Transaktionen dYdX V3 und zentralisierter Austausch. Die Gebühr wird dann als Belohnung an die verteilt Validatoren und diejenigen, die haben Scheiterhaufen.  

Einige Details zur dYdX V4-Version:

dYdX V4 ist eine vollständig souveräne Blockchain, was bedeutet, dass die Kette nicht von externen Systemen oder Blockchains abhängig ist. 

Alle Codes dYdX wird Open-Source sein. Alles läuft in genehmigungsfreien offenen Netzwerken und es werden keine Dienste von der Muttergesellschaft betrieben dYdX Handel INC.

Ankündigung von DYDX zum Aufbau einer privaten Blockchain auf Basis von Cosmos

Mit dem Ziel, Open-Source-Code zu erstellen, der Benutzern das beste Handelserlebnis und die besten Produkte bieten kann. Einige der wichtigsten Zutaten, die dieses Ziel ausmachen, sind:

Kernknoten

Kernknoten ist die Kernsoftware, die die Validatoren Empfänger und Lieferant Knoten werde rennen. Auf ihnen wird aufgebaut Kosmos-SDK (Programmierkit für plattformbasierte Anwendungen) Kosmos) – Framework zum Aufbau von Blockchains Tendermint. Der Kernknoten wird ausgeführt: Konsensmechanismus, Off-Chain-Orderbuch und Auftragsabgleich, alle Transaktionen (Einzahlungen, Überweisungen, Abhebungen ...), Oracle-Preise und andere Kernsysteme.

Indexierer

Indexierer ist Open-Source-Software, die bietet APIWebSocket (ist ein Protokoll, das die bidirektionale Kommunikation zwischen dem Client und dem Server unterstützt, um eine Datenaustauschverbindung herzustellen) richtet sich an Web- und Mobilhändler … Der Indexer nimmt die Daten, die in der Kernblockkette vorhanden sind, und speichert sie in einem viel effizienteren Format, das dies ermöglicht dYdX V4 verteilen die REST (Die gebräuchlichste Art zu strukturieren Web-APIs in der Programmierung) und WebSocket-API Wirksam. Die Indexierungssoftware wird auch von einem verteilten Netzwerk betrieben, wodurch sichergestellt wird, dass die Daten den Händlern immer zur Verfügung stehen.

Kunde

Typoskript und andere potenzielle Sprachclientanwendungen, um Interaktionen mit dem Netzwerk zu vereinfachen. Der Client verbindet sich sowohl mit dem Indexer als auch mit dem Kernknoten und wird sowohl von programmatischen Händlern als auch von der Website verwendet.

Web-Apps

Eine voll funktionsfähige Open-Source-Version der Webschnittstelle dYdX mit dem Ziel, den Benutzern den besten Service zu bieten.

Mobile Apps

Ausführung dYdX V4 for mobile wird noch vom Team bearbeitet, um es als Open Source und dezentral verfügbar zu machen. Und das Team ist bereit, auf Kommentare aus der Community zu hören, um sich optimal für die mobile Version zu entwickeln.

 

Bewerte diese Nachricht
- Werbung -