Zusammenfassung AMA: Vorstellung des SUKU-Projekts

- Werbung -

I. Einleitung

Host – Lily: Könntest du dich bitte zuerst unserer Community vorstellen?

- Werbung -

Thomas McLaughlin – Leiter der Community bei SUKU: Ja, mein Name ist Tom. Ich bin der Community Manager von SUKU. Ich habe in den letzten 2 Jahren wirklich hart am Aufbau der Krypto-Community gearbeitet. Außerdem habe ich viele vietnamesische Freunde im Bereich der Kryptowährung.

Ich bin letztes Jahr als Investor in die SUKU-Community eingetreten und hatte ein gutes Verhältnis zu den Leuten im Projektteam.

Lily: Könntest du SUKU bitte unseren netten Mitgliedern kurz vorstellen?

Thomas: SUKU ist ein erweitertes Ökosystem von Web3-Produkten. Von unseren Transparenzprodukten für die Lieferkette bei Omni bis zur Metaverse-Infrastrukturplattform bei InfiniteWorld.

Teil 2: Beantwortung einiger Fragen der BTA-Community in einem Beitrag auf der BLOG-Fanseite

Lily: Die nächste Entwicklungsrichtung des Projekts ist es, bestimmte Bereiche anzusprechen, damit die Community mehr über das Projekt erfahren kann?

Thomas: Die aktuelle Entwicklung konzentriert sich auf den Aufbau der Infrastruktur für Metaverse. Wir entwickeln die Plattform für Marken wie McLaren, um ihre Supersportwagen in die Metaverse zu bringen. Wir haben kürzlich mit der Einführung des neuen Produkts TextMeNFT begonnen, mit dem Benutzer NFTs über Textnachrichten erstellen und senden können. Dieser Bereich steht derzeit im Mittelpunkt der Entwicklung. Außerdem entwickeln wir Omni und SUKU Defi weiter.

LiLy: Jedes erfolgreiche Crypto-Projekt muss ein Dienstprogramm haben, um zu demonstrieren, dass es in realen Fällen verwendet werden kann. Welche Rolle wird also das SUKU-Ökosystem im Ökosystem des Projekts spielen?

Thomas: Token SUKU wird alles in unserem Ökosystem verbinden. Mit Token SUKU können Benutzer auf allen unseren Plattformen Geld verdienen. Es verbindet Benutzer und Marken mit physischen und digitalen Assets, indem es einen echten Mehrwert für das gesamte Ökosystem erschließt und liefert. Durch Gamefi-Mechaniken wird SUKU Zugang zu exklusiven Erlebnissen im Metaversum bieten und diese freischalten.

Lily: Ich frage mich, ob ihr schon SUKU-Token ausgegeben habt?

Thomas: Ja, der SUKU-Token ist bereits an den meisten großen Börsen handelbar!

Lily: Skalierbarkeit ist der Schlüssel zum Erfolg in Blockchain- und Krypto-Umgebungen, wie ist die Geschwindigkeit von Transaktionen und Prozessen in SUKU, was ist Ihr Benutzerlimit? 

Thomas: Das SUKU-Token ist jetzt im Ethereum-Netzwerk verfügbar. Der Großteil unserer Infrastruktur basiert jedoch auf dem Hedera-Netzwerk. Wir haben uns aufgrund von Geschwindigkeit, Skalierbarkeit und Sicherheit für Hedera entschieden, während wir gleichzeitig unser COXNUMX-freies Engagement aufrechterhalten können. Durch die Verwendung von Hedera werden unsere Benutzer von hohen Gasgebühren befreit.

Lily: Wo befindet sich Ihr Zielmarkt? Wer sind die potenziellen Kunden oder Kunden, auf die sich SUKU DeFi konzentriert? Was ist Ihre Marketingstrategie oder Ihr Plan, um weltweit mehr Benutzer anzuziehen, insbesondere in nicht englischsprachigen Communities?

Thomas: Unser Zielmarkt ist global und unbegrenzt. Mit InfiniteWorld wollen Marken wie McLaren ihre Produkte ins Metaverse bringen. Bei TextMeNFT sind Sie, ich und alle der Zielmarkt. Stellen Sie sich vor, Sie könnten mit Ihrem Telefon ein Foto machen, es per SMS verarbeiten und dieses NFT sofort an Ihre Freunde oder Follower senden. Mit Demos und Veranstaltungen wie dieser können wir neue Märkte erreichen, in denen kein Englisch gesprochen wird.

Lily: Infinite World ist eines Ihrer Kernprodukte, ein Metaverse, das die physische und die digitale Welt verbindet. Können Sie erklären, wie sie funktionieren? Und wie einfach und kostengünstig ist SUKU für Marken, sich Infinite World anzuschließen und ihre digitalen Produkte zu erstellen? 

Thomas: Wir verbinden das Physische mit dem Digitalen auf verschiedene Weise. Einer verwendet unser NFC-Tag, das eingebettet oder an Produkten angebracht werden kann, um sie mit ihrem digitalen NFT-Gegenstück zu verbinden. Dies kann als Echtheits- und Eigentumsnachweis sowohl in der physischen als auch in der digitalen Welt verwendet werden. Ein aktuelles Beispiel dafür ist unsere Partnerschaft mit dem Grammy-nominierten Produzenten BT bei seinem Drop mit dem Titel Metaversal. Wir haben unsere NFC-Tags so implementiert, dass sie in physische Skulpturen eingebettet werden, die ihrer digitalen NFT-Form entsprechen.

Lily: Apropos InfiniteWorld, kannst du uns etwas über die Fusion von DreamView mit InfiniteWorld erzählen?

Thomas: DreamView ist ein führendes 3D-CGI-Unternehmen, das von den Pionieren der computergenerierten Bildgebungstechnologie bei Lucasfilm und Disney gegründet wurde. Mit dieser neuen Kombination der beiden Unternehmen werden wir in der Lage sein, hochwertige digitale Inhalte für Marken in der Metaverse zu erstellen.

Lily: Kannst du uns Einzelheiten über deinen Partner mitteilen?

Thomas: Die Metaverse-Infrastrukturplattform von InfiniteWorld ermöglicht es Marken wie McLaren, ihren NFT-Marktplatz und darüber hinaus zu starten. Wir werden in Zukunft weitere Einzelheiten darüber bekannt geben, aber wir freuen uns über die Partnerschaft.

Teil 3: Direkte Beantwortung von Fragen zu Torum in der heutigen AMA

1/ Haben Sie Pläne, Nicht-Krypto-Investoren für Ihr Projekt zu gewinnen? Denn der Erfolg eines Projekts zieht weitere Investoren an, die noch nicht in die Kryptowelt eingestiegen sind. Was sind die Pläne, um das Bewusstsein für Ihr Projekt im Nicht-Krypto-Bereich zu schärfen?

Thomas: InfiniteWorld wird unter dem Symbol JPG an die Nasdaq-Börse gehen. Daher haben Anleger ohne Erfahrung mit Kryptowährungen eine Investitionsmöglichkeit.

2/ Eines der größten Probleme bei Krypto ist das „SCAM PROJECT“. Menschen verlieren bei diesen Betrügereien Millionen von Dollar. Sogar geprüfte Projekte betrügen Leute. Also, wie wird #SUKU analysieren, um sicherzustellen, dass das Projekt, das Sie dem Benutzer bringen, legitim und vertrauenswürdig ist? 

Thomas: Klar, also geht es bei SUKU immer um Vertrauen und Transparenz. Unsere allerersten Anfänge mit Omni. Ich kann Ihnen nur sagen, dass unser Team aus unglaublich zuverlässigen Mitgliedern besteht.

3/ Worauf konzentrieren Sie sich derzeit hauptsächlich, konzentrieren Sie sich auf die Community oder den Markt / Börsen oder Produkte?

Thomas: Unser Fokus lag immer darauf, zuerst zu bauen. Als Community Leader konzentriere ich mich darauf, Neuigkeiten zu teilen und mit euch in Kontakt zu treten.

4/ Wo erhalte ich die neuesten Updates oder weitere Informationen über das Projekt?

Thomas: Die beste Quelle dafür ist hier in unserer vietnamesischen Community. Wir haben einen Nachrichtenkanal, den sie teilen und übersetzen. Bei Interesse können Sie hier auch unseren Nachrichtenkanal auf Englisch ansehen https://t.me/suku_ann

5/ Haben Sie ein Video-Tutorial, damit wir Ihr Projekt besser verstehen können, oder haben Sie einen YouTube-Kanal oder so? Kannst du es mit uns teilen?

Thomas: Es gibt einige gute Videos, um mehr über unsere Produkte zu erfahren, aber ich glaube, sie sind alle auf Englisch. Vielleicht können wir einen Vietnam machen.

6/ Ich bin ein erfahrener Entwickler und White-Hat-Hacker. Haben Sie einen Plan für einen Hackathon, um die Sicherheit Ihres Ökosystems regelmäßig zu überprüfen und auch Entwickler zum Bauen einzuladen?

Thomas: Ja, wir sponsern derzeit den Hedera Hackathon! Lassen Sie mich einige Einblicke nehmen und ich werde sie mit Ihnen teilen.

7/ Staking, NFT sind sehr heiß, glauben Sie, dass Sie die NFT-Technologie in Zukunft auf Ihre Produkte anwenden werden?

Thomas: Das ist sicherlich etwas, dessen wir uns als Gruppe alle bewusst sind. Wir werden teilen, wenn wir diese Option mehr untersuchen.

8/ Ich möchte in Ihr Projekt investieren. Wann und wo kann ich Ihre Token kaufen? An welcher Börse war es notiert?

Thomas: SUKU-Token sind auf Kucoin, Huobi, Gateio, Coinbase, Uniswap, Upbit und vielen weiteren Börsen erhältlich! Eine vollständige Liste finden Sie hier: https://coinmarketcap.com/currencies/suku/markets/

ÜBER!

5/5 - (1 Stimmen)
- Werbung -

KOMMENTAR

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu begrenzen. Finden Sie heraus, wie Ihre Kommentare genehmigt werden.

Das könnte dich interessieren

Zusammenfassung AMA: Einführung in die Oasys-Plattform

Teil 1: Host Lily vorstellen: Laden Sie zuerst zwei Gäste ein, sich vorzustellen.Dominic Jang - Head of Game Alliance...

Zusammenfassung AMA: Einführung in den BIB-Austausch

Teil 1: Host Lily vorstellen: Laden Sie zuerst die Gäste ein, sich ein wenig vorzustellen. Mr. Jearon Wong - CEO von BIB: Hallo zusammen...

Zusammenfassung AMA: Über Mad Monkey Guild (MMG)

Teil 1: Wir stellen Gastgeber Bao Tran vor: Laden Sie zuerst die Gäste ein, sich und die Mad Monkey Guild vorzustellen.Mr....

Zusammenfassung AMA: Einführung in MetaX

Teil 1: Wir stellen Gastgeberin Lily vor: Laden Sie zuerst die Gäste ein, sich ein wenig vorzustellen.Jun Kawasaki - Mitbegründer Metax: Mein Name ist...

Rekapitulieren Sie AMA: Vorstellung des Hectagon Finance-Projekts

I/ Einführung Host: Bitte stellen Sie sich der BTA-Community vor Gast: Hallo zusammen, mein Name ist Tra, mein Name ist...

zusammenhängende Posts

- Werbung -